top of page

Schweizerischer Eringerviehzuchtverband

Der Schweizerische Eringerviehzuchtverband wurde 1920 gegründet und umfasst heute die 63 Zuchtgenossenschaften und die beiden Zuchtkreise der Eringerrasse (französisch/deutschsprachig).


Der Verband verfolgt mehrere Ziele :

  • Die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Aspekte der Eringerrasse verteidigen.

  • Die Eringerrasse auf kantonaler und nationaler Ebene bekannt machen.

  • Die Akteure der Eringerrasse untereinander vereinen (Züchter, Gewerkschaften, Partner usw.).

  • Sicherstellen, dass bei den Kämpfen die geltenden Gesetze und Vorschriften eingehalten werden.

  • Die Organisation des nationalen Finales der Eringerrasse und der Qualifikationskämpfe unterstützen.

Darüber hinaus stellt der Verband Neuigkeiten und Informationen zu jeder Kuh, zu den Alpen oder zu den bevorstehenden Kämpfen (sowie die Ergebnisse) online.


Wenn Sie mehr erfahren möchten : Schweizerische Eringerviehzuchtverband, Eringerrasse



Fédération Suisse de la race d'Hérens, vaches de la race d'hérons sur un alpage

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page